Gear Housing

4 Nester

2 Schieber pro Nest


Die Schwierigkeit bei diesem Werkzeug besteht in den sehr kleinen Toleranzwerten des Druckgussteils. Erreicht wurde dieses Ziel durch eine Reihe von Vorkehrungen, durch welche die Verformung des Teils vermieden und die Wärmeausdehnung des Werkzeugs kompensiert werden konnten. Vorgesehen wurden hierbei ein Hydrauliksystem für das vorherige Abziehen der Stifte der fixen Seite und die Möglichkeit der Regelung ihrer Achsen. Von wesentlicher Bedeutung waren in diesem Fall auch die Kontrollmessungen, die konstant während aller Bearbeitungsphasen durchgeführt wurden.

full-gear-housing